S02E27: Vier Mittdreissiger reden am Muttertag über Computerspiele

Wie angekündigt eine sehr chillige Episode vor der Frühsommerpause im Juni: wir tratschen bei diesem quasi Mini-Nerd-Stammtisch erstmals mit sage und schreibe 2 (in Worten: zwei) Gästen, Nick Gruber und Herwig Riedl. Das Thema: Computerspiele. Die Aufnahme: ausgerechnet am Muttertag. Was an Struktur fehlt wird durch sympathische Kindheits- und Jugenderinnerungen und absurd-amüsante Anekdoten wettgemacht, die einiges über die prägende Wirkung von Computerspielen verraten: Wie macht der ältere Bruder den jüngeren zum Linkshänder? Brauchen virtuelle Panzerfahrer einen Aufsichtsrat? Und treiben sich wirklich NSA-Agenten auf Teamspeak herum?

Timecodes

  • 3:51 – Nostalgisches & Allgemeines zu Computerspielen
  • 56:06 – Multiplayer-Anekdoten: von digitalem Sozialdarwinismus, Noobs und NSA-Besuchen
  • 1:42:40 – Ferengi Rule of Acquisition: “Women and finances don’t mix.”

Show Notes