S03E35: Konventionenbruch & Experimentierfreude / Avengers Infinity War, Lost in Space

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold… ein Motto das natürlich nicht für Leute gilt die einen Podcast haben. Aber was aktuelle Filme wie ‘A Quiet Place’ daraus machen hat uns dazu inspiriert auf einen Streifzug durch die Film- und Fernsehwelt der ungewöhnlichen Entscheidungen zu gehen. Keiner spricht? Alle singen? Die ganze Geschichte spielt in einem Sarg? Der Hauptcharakter ist ein Autoreifen? Das und mehr gibt’s dieses Mal als Hauptthema, aber auch die Love/Hate-Rubrik kommt ungewöhnlich, weil gleich doppelt bestückt, daher: Wir sprechen über unsere Eindrücke von ‘Avengers: Infinity War’ und der neuen ‘Lost in Space’-Serie. Als dekoratives Schleiferl um dieses Palaverpaket dienen wie immer die Galaktische Lyrik und eine Ferengi-Erwerbsregel, dieses Mal mit Sternschnuppen, Katzen und Bob Ross. Was will man mehr? Und übrigens: May the Fourth Be With You!

Timecodes

  • 4:09 – Galaktische Lyrik 3
  • 8:21 – Wir müssen reden (oder eigentlich nicht): Ready Player One
  • 10:23  – Hauptthema: Konventionenbruch & Experimentierfreude (inspiriert von ‘A Quiet Place’)
  • 1:02:59 – There is so much love in this hate group Teil 1: Avengers Infinity War / Lost in Space
  • 1:28:42 – There is so much love in this hate group Teil 2: Lost in Space
  • 1:56:12 – Ferengi Rule of Acquisition: “Whisper your way to success.”

Show Notes