S04E44: Alternative History / Chernobyl

Nazis! Kernspaltung! Parallele Universen! Kurzum: keine Spur vom Sommerloch in unserer neuen Folge. Wir schmeissen eine ordentliche Portion Spekulation in den Flux-Kompensator und reisen für unser Hauptthema in die Welt der “Alternat(iv)e Histories”. Nicht weniger explosiv ist das Begutachtungsobjekt der Love/Hate-Rubrik, die wir der großartigen HBO Miniseries ‘Chernobyl’ widmen – dass wir als Kinder eine Zeitlang nicht Sandkistenspielen und Schwammerlessen durften kann somit einwandfrei in der Kategorie ‘Luxusprobleme’ verbucht werden. Den Abschluss bildet wie immer und nicht ganz frei von Etikettenschwindel eine (der letzten! Schluchz!) Ferengi-Erwerbsregel. Und zu guter Letzt noch eine Warnung an alle militanten Atheisten: im Hintergrund sind mehrfach Kirchenglocken zu hören, die Sommerhitze hat uns gezwungen die Frischluftzufuhr durch offene Fenster sicherzustellen.

Timecodes

  • 4:13 – Wir müssen reden: Harald Lesch über Quantenmechanik, Erste Fortnite WM & E-Sports generell, Ricky Gervais bei Sam Harris, Apollo 11 Doku, Die Rückkehr des Menschen zum Mond (ESA-Vortrag), Storming Area 51, Stranger Things Season 3, Tatortreiniger letzte Staffel, Alita Battle Angel, The Boys, Good Omens, Another Life, Comic-Con Trailer zu neuen Serien, (Poygon-Artikel über) Neon Genesis Evangelion, 
  • 42:02 – Galaktische Lyrik 12
  • 45:52: – Hauptthema: Alternative History
  • 1:27:05 – There is so much love in this hate group: Chernobyl (HBO Miniseries)
  • 2:06:33 – Ferengi Rule of Acquisition: Never be afraid to mislabel a product.

Show Notes